NewsNews
Neues Masterlabor zum Themenfeld Machine Learning

Neues Masterlabor zum Themenfeld Machine Learning

Zum Wintersemester 2021/22 wird am Institut für Montagetechnik (match) ein neues Masterlabor „Machine Learning in der Produktionstechnik“ angeboten.

Ziel des Labors ist es, den Studierenden die praktische und anwendungsnahe Implementierung von künstlichen neuronalen Netzen in der Produktionstechnik zu vermitteln. Hierbei haben die Studierenden die Aufgabe, einen Recyclingprozess für Getränkeverschlüsse zu automatisieren – eine Aufgabe, welche mit konventionellen Bildverarbeitungsmethoden nicht oder nur mit großem Aufwand zu bewältigen ist. Anhand dieser Objektklassifizierungsaufgabe lernen die Studierenden, Datensätze zu erstellen und neuronale Netze in Python/TensorFlow zu programmieren und zu trainieren. Im Bereich des Maschinenbaus der LUH wird mit dem neuen Labor erstmals eine anwendungsnahe Veranstaltung zur Methodik künstlicher Intelligenz angeboten.

Die Anmeldung zum Labor erfolgt zum Semesterstart über StudIP. Zum Veranstaltungsauftakt wird die Teilnehmerzahl jedoch auf ungefähr 40 Teilnehmer begrenzt sein.

Published by Niklas Terei