Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: PZH - Produktionstechnisches Zentrum Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: PZH - Produktionstechnisches Zentrum Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Mädchen und Technik 2018 - MuT wird 10!

MuT zieht Kreise! Von den rund 200 MuT-Teilnehmerinnen von 13 bis 18 Jahren kamen in diesem Jahr etwa 30 aus Hamburg, andere reisten von Wolfsburg an. Auch im zehnten Jahr des MuT-Bestehens konnten sie am 19. November einen Tag lang im PZH programmieren, gießen, löten, schweißen, sezieren, konstruieren und in der Mittagszeit im Technikwettbewerb die Stabilität von Papier testen oder MINT-Gespräche führen - während sich gut 20 Lehrer in der neu eingerichteten Lehrer-Lounge austauschten und mit entsprechendem Material beschäftigten.
Pressemitteilung zur Ankündigung. Alle Fotos: Sophie Peschke

Mädchen und Technik 2017

Am 6. November 2017 lud das Institut für Mikroproduktionstechnik zum neunten Mal Mädchen ab 13 Jahre ein, im Produktionstechnischen Zentrum einen Tag lang MINT auszuprobieren. In fast einem Dutzend verschiedener Projekte konnten sie auch in diesem Jahr programmieren, konstruieren, gießen, löten, plasmaschweißen ...  die Presseinfo dazu unter "Aktuelles". Alle Fotos: China Hobson.

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

Mädchen und Technik 2016

Fast 120 Mädchen sind am 10. November 2016 dem Ruf der Technik ins PZH gefolgt. In insgesamt 13 verschiedenen Projekten haben sie ausprobiert zu gießen, zu löten, zu konstruieren, strömen zu lassen ...  mehr Infos dazu unter "Aktuelles". Alle Fotos: Selina Haberland.

MuT 2015 - kommt und forscht!

Auch am 12. November 2015 folgten wieder viele Mädchen aus der Region der Einladung, am PZH einen Tag lang unter dem Motto "Mädchen und Technik" zu forschen, Neues zu entdecken und in kleinen Teams aktiv zu sein. Einen Eindruck von diesem abwechslungsreichen Tag bieten die Fotos.

Eingeladen hatte - zum siebten Mal - das Institut für Mikroproduktionstechnik am Produktionstechnischen Zentrum, das von Aktiven bei den Workshops und von weiteren Partnern außerdem bei der Finanzierung unterstützt wurde.

Alle Fotos: China Hopson