NewsNews
Positive Evaluation der Industriellen Gemeinschaftsforschung durch die Expertenkommission Forschung und Innovation – Auch am PZH werden zahlreiche IGF-Vorhaben industrienah gefördert

Positive Evaluation der Industriellen Gemeinschaftsforschung durch die Expertenkommission Forschung und Innovation – Auch am PZH werden zahlreiche IGF-Vorhaben industrienah gefördert

© BMBF/Hans-Joachim Rickel

Die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF), die eine Vielzahl an industrienahen Forschungsvorhaben fördert und damit eine Brücke schlägt "zwischen Grundlagenforschung und wirtschaftlicher Anwendung", wurde positiv von der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) evaluiert.

„Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am PZH sind höchst erfreut über diese positive Rückmeldung“ berichtet Dr. Nürnberger vom Institut für Werkstoffkunde, „da dies die in Deutschland etablierte und die seit vielen Jahren sehr erfolgreich am PZH gelebte praxisnahe Zusammenarbeit von Forschungsvereinigungen, Universität und kleinen und mittleren Unternehmen dokumentiert“.

Das Jahresgutachten wurde am 9. März 2022 an die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Bettina Stark-Watzinger überreicht.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:www.aif.de/presse/presse-details/efi-jahresgutachten-2022.html