ForschungMedizintechnik
INNOFLEX – Innovative und flexible Fertigung von Flugzeugbauteilen aus Hochleistungswerkstoffen

INNOFLEX – Innovative und flexible Fertigung von Flugzeugbauteilen aus Hochleistungswerkstoffen

E-Mail:  Bruening@ifw.uni-hannover.de
Jahr:  2014
Datum:  20-05-14
Förderung:  Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr MW
Laufzeit:  01/2013 – 12/2015
Ist abgeschlossen:  ja

Projektziel ist die prozesssichere Herstellung dünnwandiger Integralspante aus stranggepressten Hochleistungswerkstoffen für zukünftige Flugzeuge sowie deren Integration in neuartige Rumpfschalenstrukturen bei einer gleichzeitigen Gewichts-, Kosten- und Durchlaufzeitreduzierung. Dies soll durch den Einsatz flexibler, roboterbasierter Fertigungsmittel erreicht werden. Bei der Herstellung dünnwandiger Flugzeugbauteile ist die Bearbeitungsgenauigkeit von ausschlaggebender Bedeutung. Daher werden die statischen, dynamischen und thermomechanischen Robotereigenschaften durch konstruktive Maßnahmen verbessert und Methoden zur Kompensation charakteristischer Fertigungsfehler entwickelt. Darüber hinaus wird die Produktivität durch eine Reduzierung der Planungszeit gesteigert, indem der Programmieraufwand durch eine automatisierte Bahnplanung und Wahl fertigungsgerechter Roboterposen minimiert wird. Daneben wird über eine gezielte Werkzeug- und Prozessauslegung die Prozessstabilität und -sicherheit erhöht.

http://www.innoflex-projekt.de/