AktuellNews
16. März 2017: Workshop "Zerspanung trifft Industrie 4.0"

16. März 2017: Workshop "Zerspanung trifft Industrie 4.0"

Die vernetzte Werkzeugmaschine in der "Generalfabrik 4.0". Foto: „Mit uns digital! Das Zentrum für Niedersachsen und Bremen“

Nutzen Sie die Möglichkeit des Austausches über Trends und Chancen für die spanende Fertigung und erleben Sie Digitalisierung hautnah in der „Generalfabrik 4.0“! Mit diesem Workshop werden Ihnen Lösungsansätze und Herausforderungen für die Fertigungsindustrie im Rahmen von Industrie 4.0 veranschaulicht.

Der Megatrend Industrie 4.0 steht im Mittelpunkt bei Diskussionen über die Entwicklung der Fertigungsindustrie in den kommenden Jahren. Ohne Zweifel eröffnet die Digitalisierung neue Perspektiven für produzierende Unternehmen. Eine digitalisierte Produktion wird in der Zukunft fähig sein Echtzeitdaten zu nutzen, um höchst individualisierte Kundenwünsche wirtschaftlich zu erfüllen. Mit geringen Aufwendungen können dabei erste Schritte in Richtung Digitalisierung gegangen werden. Mit diesen sind bereits heute Potenziale zu heben. Um jedoch alle Chancen und Herausforderungen richtig einzuordnen, benötigt es Austausch und Zusammenarbeit.

Am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) in Hannover arbeiten Wissenschaftler intensiv an der Umsetzung der Industrie 4.0. Zusätzlich wird die digitale Transformation mit dem Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum „mit uns digital“ angegangen. Die Expertise für Zerspanung und Digitalisierung wird somit am IFW vereint. Mit dem Workshop „Zerspanung trifft Industrie 4.0 – Trends und Chancen für die spanende Fertigung“ werden Ihnen Lösungsansätze und Herausforderungen für die Fertigungsindustrie im Rahmen von Industrie 4.0 veranschaulicht.

Nutzen Sie die Möglichkeit des Austausches und erleben Sie Digitalisierung hautnah in der „Generalfabrik 4.0“!

  • Datum: 16.03.2017
  • Ort: Generalfabrik, Messe Hannover
  • Anmeldung: bis zum 09. März 2017 (begrenzte Teilnehmerzahl)
  • Rückfragen: Geschäftsstelle Machining Innovations Network, Tel 04551 91845 301

Das detaillierte Programm mit Anmeldung und Kosten finden Sie im Flyer.